Ruth Priese
Ruth Priese     Körper- und systemisch orientierte Begleitung von kleinen und grossen Menschen

                                                 LINKS, ZU SEITEN DIE MIR WICHTIG SIND

1.) zu Seiten von Menschen, die für junge Familien dasein - und das Gelingen ihres Glücks und ihrer zentralen gesellschaftlichen Aufgabe unterstützen wollen:

www.eeh-Deutschland.de
Auf dieser Seite wird die »Emotionelle Erste Hilfe« (EEH) beschrieben, eine Weise der Krisenbegleitung von Eltern und unruhigen Babys, in der der Psychologe Thomas Harms arbeitet und fortbildet. Der Begriff stammt von der Ärztin Eva Reich, der ältesten Tochter von Wilhelm Reich, dem prominentesten Schüler Siegmund Freuds, welcher als Vater der Körperpsychotherapien gilt. Beiden verdanken wir einen grossen Teil der heute langsam sich verbreitenden behutsamen Weise, Babys in all ihrer Weisheit und Kompetenz zu begegnen. U.a. finden Sie hier ein Verzeichnis der EEH-Fachberaterinnen.

www.brigitte-hannig.de
Die ehemalige Hebamme, jetzt Förderin guter Beziehungen zwischen Babys, Kleinkindern und ihren Eltern, Brigitte Hannig, hat mir vor allem mit ihren so gut verständlichen und dabei tief fundierten Schriften für junge Familien unendlich geholfen: Ihre Broschüre »Tränenreiche Babyzeit« ist u.a. eine grossartige Grundlage für den Prozess, in dem Eltern lernen, die Körpersprache und das Weinen ihrer kleinen Kinder zu »entziffern«.

www.bindungsenergetik.net
Unter diesem Begriff finden Sie die Seite der Berliner und Potsdamer SchülerInnen von Michael Munzel. Er ist ein früherer Wegbegleiter und Mitfortbildner von Thomas Harms. Beide Psychologen haben ihre Wurzeln in den Berliner Wilhelm-Reich-Kreisen der späten 90er Jahre. Michael Munzel hat in seiner feinfühligen intellektuellen - und Sprachbegabung seine körperpsychotherapeutischen Erfahrungen und Fähigkeiten u.a. in den Dienst der Erkundung der Multiple Sklerose gestellt, diese jetzt auch in seinem Buch »In besseren Kreisen« zugänglich gemacht. Die BindungsenergetikerInnen lehren vor allem, wieder auf die feine Sprache unserer Herzen zu hören.

www.schmetterlings-babymassage.de
Die Schmetterlings-babymassage, die wir Eva Reich verdanken, wurde in den letzten Jahren von Mechthild Deyringer wunderbar einfach und klar in ihrem Buch »Bindung durch Berührung« beschrieben und in Zusammenarbeit mit Thomas Harms weiterentwickelt. Dieses Buch ist mir eine ständige Hilfe bei der Vermittlung dieser Arbeit an Fachkolleginnen.

www.netzwerk-elternwerden-elternsein.de
In diesem Berliner Netzwerk haben sich Berliner Therapeutinnen zusammen gefunden, denen das Schicksal der Kinder und Eltern vor, während und nach der Geburt am Herzen liegt. Das verbindet uns in unterschiedlichen Berufen, unterschiedlichen Arbeitseisen und mit unterschiedlichen Ausbildungen. Die Seite wendet sich vor allem an die betroffenen Familien.

www.greenbirth.de
Aus einem grossen Engagement für natürliche Schwangerschaft und Geburt heraus sind auf dieser Seite von den Verantwortlichen sehr viele Informationen über Schwangerschaft und den »bewussten Weg zur Geburt«, Weiterführendes und Hinweise auf Hilfen für junge Familien zu finden.

www.safe-programm.de
Hier finden Sie - deutschlandweit - Termine und LeiterInnen für Elternkurse, die während der Schwangerschaft beginnen und bis zum Ende des ersten Lebensjahres Ihres Kindes dauern, eine wunderbare Begleitung, die helfen wird, dass sich zwischen Ihnen und Ihrem Kind eine sichere Bindung entwicklen kann.

www.stillpunkt-koerperarbeit.de
U.a. mit der Psychologin Claudia Opitz zusammen habe ich bei Claire Dolby, Claudia Köhler und Joachim Lichtenberg Entscheidendes sowohl für mich persönlich als auch für meine Arbeit lernen dürfen. Claudia arbeitet in Dresden auf ähnliche Weise wie die hier beschriebene - mit Babys und Erwachsenen auf eine beeindruckend behutsame Weise.

www.embryo.nl
Beim Ansehen der beeindruckenden Seite von Jap van der Wal werden auch Sie staunen über Bilder, Texte und über eine liebenswerte kompetente Persönlichkeit. Auf wissenschaftliche und zugleich sehr menschliche Weise gibt J. v. d. W. lebendigen Einblick in unsere vorgeburtliche Zeit. Er lässt uns seine fast kindliche Freude an den Wundern der Menschwerdung in seinen Texten und Bildern miterleben.

http://koerperpsychotherapie.ch/spezial__und_randgebiete/index_ger.html
Die Seite ist derzeit im Umbau, vermutlich derzeit nicht anzufinden. Unter den hier angegebenen Schweizer Koerperpsyhotherapeuten finden Sie auch Klaus Käppeli. Von seiner auf unsere vor- , geburtlichen und frühkindlichen Erfahrungen bezogenen Arbeit mit Babys, Kindern und ihren Eltern, in Selbsterfahrungsseminaren und in der Öffentlichkeit konnte ich Wichtiges erfahren und lernen.

www.PeterAmmann.de

Peter Ammann ist einer meiner ersten, verehrten Cranio-lehrer. Im Rahmen dieser Arbeit erlebte ich ihn hilfreich (-durch das Schicksal meines Bruders betroffen) mit seiner Erfahrung im Zusammensein mit Menschen, die sich im Koma befinden. Dazu hat er jetzt ein eigenes Buch geschrieben. Von Amy und Arny Mindell haben wir dabei lernen dürfen--.

www.lebens-wandel.net
Auf dieser Seite bekommen Sie einen Eindruck von der Arbeitsweise und Haltung, von den Qualifikationen, Hintergründen sowie von den Selbsterfahrungs-, Fortbildungs-, Therapie- und Supervisionsangeboten meiner Lehrerin Claudia Köhler in Dresden. Sie hat nun auch einen (unter obiger Adresse zu findenden) Vortrag ihrer Sichtweisen über die Bedingungen unseres menschlichen Werdens und über unsere frühen Prägungen mit vielen wichtigen links ins Internet gestellt.

http://www.jahnsmedia.de/presentation/2331Rupp110307/
Hier ist ein link zum Hören eines Votrags von Franz Ruppert über seine Erfahrungen mit - und sein Verständnis von "Symbiose-trauma" oder "Bindungstrauma", welches wir alle wohl mehr oder weniger stark in unserer frühesten Lebenszeit erfahren haben. Ruppert gibt uns m. E. sehr hilfreiche Bilder und Begriffe an die Hand, in unserem Verhalten die gesunden Anteile unserer Person zu fördern sowie die traumatisierten Anteile und unsere Überlebensstrategien nach und nach zu überwinden.

www.dr-linder.de

Der Gynäkologe und Psychotherapeut Dr. Rupert Linder erzählt überzeugend von seinen langjährigen Erfahrungen in seiner Begleitung von Schwangeren, deren Kinder drohen, zu früh oder "zu spät" geboren zu werden, und mit Haus- und Geburtshausgeburten. Ich bin froh darüber, dass diese Erfahrungen nun so leicht bekannt gemacht werden können. Danke!

www.isca-network.org/de/foundationsg der systemischen Aufstellungen. Die International Systemic Constellation Association organisiert die gegenseitige Unterstützung von SystemaufstellerInnen. Die Seite zeigt, dass sich die Aufstellungsarbeit weitgehend von Bert Hellinger gelöst hat. Ihre Verantwortlichen benennen die viefältigen Wurzeln der systemischen Herangehensweise an menschliche Probleme und suchen das Gespräch mit den angrenzenden Wissenschaften. Die wichtigsten Dokumente und Diskussionen sind in sechs Sprachen zu finden.

2.) zu einer Seite von Menschen, die mir helfen, meine persönliche familiäre Verstrickkung in die Verbrechen der NS-Zeit zu bedenken

www.one-by-one-de.org Hier finden Sie Informationen über Menschen, die als Nachkommen von Tätern im Nationalsozialismus und als Nachkommen von Opfern des Holocoust - - einander aus ihren Familiengeschichten erzählen und dabei lernen, einander zuzuhören und füreinander Verständnis zu bekommen.  Ich bin für diese Gespräche sehr dankbar. Wenn Sie selbst recherchieren wollen, ob es unter Ihren Vorfahren Nazitäter gab, finden sie hier auch praktische Hilfe.

3.) zu Seiten, welche politische Bemühungen anzeigen, die gesamtgesellschaftliche Entwicklung zu bewegen: weg von der Orientierung auf Vermehrung von Geld - hin zur Vermehrung menschlicher Potentiale.

www.andreas-peglau-psychoanalyse.de

Der Verfasser dieser beeindruckenden Seite ist ein in der DDR geborener Psychologe und Psychotherapeut, der schon in der DDR-Zeit Rundfunksendungen u.a. mit Dr. Hans-Joachim Maatz produzierte. Er hat sich intensiv mit der bahnbrechenden Bedeutung von Wilhelm Reich u.a. Größen der politisch engagierten Pschologie beschäftigt. Empfehlen möchte ich warm sein 2017 erschienenes Buch "Unpolitische Wissenschaft? Wilhelm Reich und die Psychoanalyse im Nationalsozialismus".


www.righttofood.org

Diese Seite gibt Zugang zu des grossen Jean Zieglers unermüdlichem Engagement für eine Veränderung unserer "cannibalischen Weltordnung", wie er sie nennt, weil jedes in den Ländern des "ditten Welt" verhungernde Kind ein ermordetes Kind ist; - etwa für ein Verbot aller Finanzspekulationen mit Grundnahrungsmitteln ---. (Es ist zwar eine englisch geschriebene Seite, sie hat aber links auch auf entsprechende deutschsprachige.)

www.franzhoermann.com

hier finden Sie Informationen über die gegenwärtige Krise unseres Finanzsystems, welches auf dem Mechanismus von Zins und Zinseszins ständig mehr will, - die Reichen immer reicher und die "Armen" immer ärmer macht. Dazu noch mehr zu empfehlen:

www.monetative.de
hier finden Sie Vorschläge, Infos und Videos zur Transformation unseres gegenwärtigen Geldsystems, welches auf dem Prinzip von Zins und Zinseszins, von privat legitimer "Geldschöpfung", welche unendliche Schuldversklavung kreiert---.
Schauen und hören Sie ein wenig hinein!

www.akademie-solidarische-oekonomie.de
vielleicht finden Sie hier einen Ort, sich auch für eine Veränderung unseres bestehenden barbarischen Wirtschafts- und Gesellschafts-systems einzusetzen?

www.anders-wachsen.com

es ist höchste Zeit, dass wir den Glauben an die Notwendigkeit ständigen materellen Wachstums aufgeben und stattdessen das menschlich und zwischenmenschlich qualitative Wachsen kultivieren. Die Seite hilft uns dabei.

auf youtube: Das ZERSTÖRERISCHE GELDSYSTEM - Der BETRUG - Die AUSBEUTUNG - Der AUSSTIEG & LÖSUNGEN
   MSO POLITIK WIRTSCHAFT & Mehr

zum Seitenanfang